Skip to content

SPS 2021: Ergebnisse der Blitzbefragung

Im Zuge der Vorbereitung auf die heurige SPS Messe in Nürnberg, befragte KEBA Industrial Automation ihre Kunden weltweit zu den Erwartungen an die Messe, den Erfahrungen, die sie mit alternativen Online bzw. Hybrid-Angeboten gemacht haben, und auch worauf sie sich bei der kommenden SPS am meisten freuen.

Blitzbefragung zur SPS 2021

Die ‚Blitzbefragung‘, die aus einer Handvoll Fragen bestand, fand zwischen Ende August und Mitte September statt und zeigte eindeutig, dass die SPS Nürnberg als Leitmesse der Industrie eine wichtige Rolle einnimmt.

Blog_Image_SPS-2021_Survey_DE_740x415

68% der Befragten bewerteten auf einer Skala von 0-10 die Bedeutung der Messe für sie persönlich mit „wichtig“ oder „sehr wichtig“. Dazu kommt, dass fast die Hälfte der Befragten die SPS bevorzugt live besucht (47%). Die Mehrheit der Befragten (56%) gab an, generell ausschließlich Präsenzmessen zu bevorzugen. 25% der Teilnehmer an der Umfrage können sich eine Mischveranstaltung vorstellen (sogenannte Hybridmesse): sie haben positive Erfahrungen mit hybriden Formaten gemacht und würde diese gerne in Zukunft weiter nutzen. Nur 3% der Befragten bewerten Online-Formate als adäquaten Ersatz für Präsenzmessen.

Für die Befragten ist „Trends und Neuigkeiten am Markt Kennenlernen“ das wichtigste Ziel für die heurige SPS Messe, gefolgt von „persönliches Treffen von Kunden und Geschäftspartnern“ und „Produkte und Lösungen live sehen bzw. anfassen können“. Die Befragten, die die SPS nicht besuchen werden, gaben als Hauptgrund die momentane Arbeitslast an – an zweiter Stelle kamen die Covid-Pandemie und die damit verbundene Ansteckungsgefahr.

Ergebnisse der Blitzbefragung

Jetzt herunterladen

Schwerpunkte und Motto von KEBA Industrial Automation auf der SPS 2021

Auf über 330m2 Standfläche wird das Team von KEBA folgende Schwerpunkte hervorheben: KEBA ist Vollsortimenter und somit ein perfekter Partner für Firmen, die technologische Tiefe und Breite in Bezug auf Automatisierung suchen bzw. brauchen.

Weiters wird der Automatisierungsspezialist aus Österreich seine tiefe Branchenerfahrung, wie z.B. in Kunststoffindustrie oder Robotik, betonen.

Ein dritter Schwerpunkt besteht im Untermauern der Tatsache, dass KEBA stark darin ist, gemeinsam mit Kunden Lösungen zu entwickeln – Stichwort Customizing.

Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei Connectivity, Energieeffizienz und Digitalisierung – Herausforderungen, die sich durch sämtliche Industrien ziehen. Einige konkrete Beispiele auf Produktebene:

  • Digitalisierung: Lösungen für Vibrationsmonitoring und sensorloses Condition Monitoring eines kompletten Antriebsstrangs – auf Basis der Plattform Kemro X und anwendbar für jegliche Applikation.
  • Energieeffizienz: aktive Versorgungseinheiten, effiziente Fahrweise unserer Robotik
  • Connectivity: Standardisierung unserer Schnittstellenwelt mit Fokus auf OPC-UA und den entsprechenden Informationsmodellen mit dem Ziel „Plug & Produce“

Als Motto der SPS Messe wählte KEBA Industrial Automation: „It is All About Listening. And Understanding.“ (Deutsch: Es dreht sich alles ums Zuhören und Verstehen).

Martin Schwarz, CSO der KEBA Industrial Automation: „Gerade jetzt, wo es auch Kommunikationsformate gibt, die sehr schnell sind, und in Zeiten, in denen sich Märkte, Produkte sowie Strategien von Unternehmen sehr rasch entwickeln, ist es umso wichtiger, gut zuzuhören. Denn nur wer gut zuhört, versteht, was der Geschäftspartner will. Nur wer gut zuhört und versteht, kann die Anforderungen in einzigartige, maßgeschneiderte Lösungen übersetzen.“

It's All About Listening.
And Understanding.

KEBA's Highlights auf der SPS

Subscribe Today

Subscribe today to see how we’re making the impossible possible by solving some of the industry’s most complex problems.

Subscribe Today

Subscribe today to see how we’re making the impossible possible by solving some of the industry’s most complex problems.